Original Rezepte

Neuburger Gemüse-Wrap

Rezept für 2 Personen

1 Portion: 221 kcal / 0 BE

 

Zutaten:

 

2 große grüne Salatblätter
(Eisberg, weil knackig)
4 Streifen Gurke
4 Streifen Karotte
4 Streifen Paprika
8 Blatt Neuburger
2 EL Joghurtdressing, fertig

 

 

Zubereitung:

Großes Salatblatt waschen und mit dem Joghurtdressing bestreichen. Zwei Blatt Neuburger auf das Salatblatt legen, dann die Hälfte der Gemüsestreifen (5 mm breit geschnitten) auflegen, wieder zwei Blatt Neuburger auflegen, das Salatblatt zusammenrollen, auf einer Seite schräg anschneiden und in einer Serviette servieren.

Neuburger Gemüse-Wrap

Neuburger Gabelbissen

Rezept für 2 Personen

1 Portion: 260 kcal / 1/2 BE

 

Zutaten:

6 Blatt Neuburger

Gemüse (Karotten, Broccoli, Karfiol,

gelber Paprika - gesamt ca. 60 g)

1 Wachtelei
50 g Mascarpone
50 g Joghurt
1/8 l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Zucker
Zitronensaft
Petersilie zum Garnieren
Gelatine (Menge laut Packung)

 

Zubereitung:

Das Gemüse in kleine Stücke schneiden und bissfest kochen. Den Neuburger in eine runde Portionsschale legen. Aus Mascarpone, Joghurt, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker einen Dip zubereiten und in die Schale dressieren. Das Gemüse und das hartgekochte Wachtelei auf dem Dip platzieren und mit Petersilie garnieren. Aus Gemüsebrühe und Gelatine (bitte die Packungsanweisungen beachten!) ein Gelee kochen und die Zutaten in der Schale vorsichtig damit übergießen.

Neuburger Gabelbissen

Neuburger Toast

Rezept für 2 Personen

1 Portion: 289 kcal / 1 1/2 BE

 

Zutaten:

8 Blatt Neuburger
4 Scheiben Schwarzbrot
Butter
4 Apfelscheiben

 

Zubereitung:

Das Schwarzbrot in ca. 4 mm, die Äpfel in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Bei den Äpfeln das Kerngehäuse ausstechen. Die Brotscheiben im Plattengriller oder in der Pfanne toasten und die Apfelscheiben in etwas Butter anbraten. Zwei der Brotscheiben mit Butter bestreichen, mit Neuburger und Apfelscheiben belegen und mit den restlichen zwei Brotscheiben abdecken.

Neuburger Toast

Saurer Neuburger

Rezept für 2 Personen

1 Portion: 280 kcal / 1/4 BE

 

Zutaten:

10 Blatt Neuburger
140 g Schalotten
2 EL Rapsöl
4 EL weißer Balsamico-Essig
2 EL Wasser
Salz, Pfeffer, Petersilie
Zucker

 

Zubereitung:

Die Schalotten in Streifen schneiden, in Öl mit etwas Zucker hell anschwitzen und vom Herd nehmen. Aus Balsamico-Essig, Wasser, Salz, Pfeffer und den Schalotten eine Marinade bereiten. Den Neuburger auf zwei Tellern anrichten und die Marinade darauf verteilen. Mit Petersilie garnieren.

Saurer Neuburger

Neuburger Spinat-Ei

Rezept für 2 Personen

1 Portion: 495 kcal / 2 1/4 BE

 

Zutaten:

6 Blatt Neuburger
60 g Spinatblätter
2 Eier
2 EL Öl
Salz, Pfeffer

 

Erdäpfelpüree:
300 g mehlige Erdäpfel
1/8 l Milch
20 g Butter

 

Zubereitung:

Die Spinatblätter waschen und kurz blanchieren. Zwei Tassen mit Frischhaltefolie auslegen, die Folie mit Öl bestreichen. Die Spinatblätter auf die zwei Tassen verteilen und überlappend hineinlegen. Je ein rohes Ei in die Tassen geben und vorsichtig mit Spinat abdecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Folie mit Spagat zu einem Beutel binden. Die Ei-Spinat-Säckchen nun 8 Minuten in leicht kochendem Wasser garen. Die Foliensäckchen kurz mit kaltem Wasser abschrecken und vorsichtig die Folie ablösen. Mit Neuburger und Erdäpfelpüree servieren.

Neuburger Spinat-Ei

Neuburger Antipasti-Teller

Rezept für 2 Personen

1 Portion: 546 kcal / 1 BE

 

Zutaten:

10 Blatt Neuburger

 

Mariniertes Gemüse:
z.B. Karotten, Broccoli, Karfiol,

Stangensellerie, Zucchini, 1 roter und
1 gelber Paprika (gesamt ca. 80 g)
Einlegegewürz, Zucker, Salz, Essig

 

Sautierte Pilze:
z.B. Champignons, Austernpilze,

Steinpilze (gesamt ca. 80 g)
1 TL Butter
gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer

 

Rotweinschalotten:
60 g Schalotten
1 EL Butter
2 TL Zucker
4 EL Rotwein
2 EL Rotwein-Essig
Salz, Pfeffer

 

Pesto:
80 g Wurzelgemüse
(Karotten, gelbe Rüben, Sellerie)
1 TL Pflanzenöl
20 g Pignolienkerne
1/8 l Gemüsebrühe
1 EL Leinöl
Zitronenschale, Zitronensaft
Petersilie, Salz, Pfeffer, Zucker

 

Zubereitung:

Mariniertes Gemüse: Gemüse waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse blanchieren, aus dem Wasser heben und kalt abschrecken. Den Gemüsefond mit dem Einlegegewürz aufkochen, kurz überkühlen lassen und das Gemüse mindestens 30 Minuten darin einlegen. Fond mit Salz, Zucker und Essig abschmecken.

 

Sautierte Pilze: Pilze je nach Art und Größe blättrig schneiden oder vierteln und in Butter anbraten. Salzen, pfeffern und mit gehackter Petersilie vollenden.

 

Rotweinschalotten: Die Schalotten grob zerteilen. Butter und Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen, Schalotten darin anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen, den Essig zugeben und einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Pesto: Grob gehacktes Wurzelgemüse und Pignolienkerne mit dem Pflanzenöl in einer Pfanne anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, leicht einkochen und auskühlen lassen. Leinöl, geriebene Zitronenschale, Zitronensaft, Salz und Zucker dazugeben und alles mit dem Stabmixer zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und die gehackte Petersilie untermischen. Zum Schluss die Gourmet Delikatessen in Schalen füllen und auf einem schönen Teller dekorativ anrichten.

Neuburger Antipasti-Teller

Neuburger Cäsar-Salat

Rezept für 2 Personen

1 Portion: 584 kcal / 1 1/4 BE

 

Zutaten:

10 Blatt Neuburger
2 Portionen Mischsalat

 

Dressing :
4 EL weißer Balsamico-Essig
2 EL Rapsöl

20 g Mascarpone
60 g Joghurt
30 g frisch geriebener
Parmesan

 

Garnitur :
60 g Weißbrotwürfel
1 EL Öl
20 g Parmesanflocken

 

Zubereitung:

Mischsalat mit Neuburger dekorativ auf zwei Teller auflegen. Öl, Balsamico-Essig, Mascarpone, Joghurt und geriebenen Parmesan zu einem Dressing verrühren. Die Weißbrotwürfel in Öl goldgelb anrösten. Den Salat mit Parmesanflocken und den gerösteten Weißbrotwürfeln garnieren.

Neuburger Cäsar-Salat

Neuburger Fenchel-Carpaccio

Rezept für 2 Personen

1 Portion: 388 kcal / 2 BE

 

Zutaten:

10 Blatt Neuburger
60 g Fenchel
14 Orangen-Filets
1/2 l Orangensaft
4 EL weißer Balsamico-Essig
2 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer, Zucker

 

Zubereitung:

Fenchel in möglichst dünne Scheiben schneiden und mit den Orangenfilets dekorativ auf zwei Teller auflegen. In der Mitte den Neuburger drapieren. Den Orangensaft aufkochen und einreduzieren lassen. Aus Orangensaft, Balsamico-Essig, Öl und den Gewürzen ein Dressing zubereiten und reichlich über den Fenchel träufeln.

Neuburger Fenchel-Carpaccio

Neuburger Spinatroulade

Rezept für 4 Personen

1 Portion: 337 kcal / 1 BE

  

Zutaten:

Für die Roulade:
350 g Cremespinat
(tiefgekühlt)
3 EL Mehl
3 Eier
1 TL Salz, 1/2 TL schwarzer Pfeffer,
gemahlene Muskatnuss

 

Für die Füllung:
20 Blatt Neuburger
200 g Frischkäse natur
2 EL Dille, geriebene Zitronenschale,
Salz, Pfeffer

 

Spinat auftauen und abtropfen lassen. Dotter und Eiklar trennen. Das Eiklar zu Schnee schlagen. Die drei Dotter mit Spinat, Salz, Muskat, Pfeffer und Mehl mixen. Eischnee unter die Spinatmasse heben. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Spinatteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aufstreichen und 10-12 Minuten backen. Währenddessen den Frischkäse mit Dille, Zitronenschale, Salz und Pfeffer vermischen. Die Frischkäsefülle auf die ausgekühlte Roulade streichen, mit reichlich Neuburger belegen und einrollen. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Die Roulade in Scheiben schneiden und servieren.

Neuburger Spinatroulade

Neuburger Apfelstrudel

Rezept für 2 Personen

1 Portion: 243 kcal / 2 BE

 

Zutaten:

4 Blatt Neuburger
24 g Zwiebeln
80 g Weißkraut
100 g Äpfel
1 TL Butter

1 TL Zucker
Rosinen
1 TL Zimt
2 Strudelteigblätter
Ei und Butter zum Bestreichen
Salz

 

Zubereitung:

Zwiebeln hacken, Äpfel blättrig, Kraut in breite Streifen schneiden. Zucker in Butter karamellisieren und Zwiebeln, Äpfel und Kraut darin anrösten. Die Fülle leicht salzen und mit Zimt und Rosinen nach Belieben abschmecken. Die Strudelteigblätter übereinander auflegen, damit diese beim Rollen nicht aufreißen. Die Blätter mit Butter bestreichen und die Fülle auflegen. Den Neuburger auf die Fülle legen und alles vorsichtig zu einem Strudel rollen. Den Strudel mit Ei bestreichen und bei 220 °C kurz im Backrohr backen. Der Neuburger sollte dabei nicht zu heiß werden.

Neuburger Apfelstrudel

Neuburger Celebrations

Rezept für 2 Personen

1 Portion: 336 kcal / 1 3/4 BE

 

Zutaten:

10 Blatt Neuburger

 

Apfel/Butter:
50 g Apfel
4 g Zucker
4 g Butter

 

Birne/Melisse:
50 g Birne
4 g Zucker
4 g Butter
Melisse

 

Traube/Krokant:
50 g Trauben
4 g Zucker
4 g Butter
10 g Krokant

 

Erdbeere/Chili:
50 g Erdbeeren
4 g Ahornsirup
Chili

 

Pflaume/Zimt:
50 g Pflaumen
4 g Zucker
4 g Butter
Zimt

 

Schnittlauch zum Binden der Bonbons

 

Zubereitung:

Apfel/Butter: Äpfel schälen und klein würfeln. Den Zucker in der Butter schmelzen und die Äpfel darin leicht anschwitzen. Auskühlen lassen.

 

Birne/Melisse: Die Birnen schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Zucker in der Butter karamellisieren. Die Birnenwürfel darin leicht anbraten, vom Herd nehmen und die gehackte Melisse dazugeben. Auskühlen lassen.

 

Traube/Krokant: Die Trauben vierteln und von den Kernen befreien. Die Traubenstücke mit Zucker, Butter und Krokant leicht ansautieren und auskühlen lassen.

 

Erdbeere/Chili: Die Erdbeeren würfeln und mit Ahornsirup und Chili süß/pikant marinieren.

 

Pflaume/Zimt: Die gewürfelten Pflaumen in Butter, Zucker und Zimt leicht anbraten und auskühlen lassen.

 

Pro Sorte je zwei Neuburger Blätter befüllen, locker einrollen und mit Schnittlauch zu Bonbons binden.

Neuburger Celebrations

Neuburger Eierspeise

Rezept für 2 Personen

1 Portion: 553 kcal / 1/2 BE

 

Zutaten:

6 Blatt Neuburger
4 Eier
100 g Spargelspitzen
1 EL Kaviar
2 cl Champagner oder Sekt
1/8 l Obers
Salz, Pfeffer
10 g Butter
Schnittlauch

 

Zubereitung:

Eier und Obers versprudeln. Die Spargelspitzen kurz in Butter anbraten, die Ei-Obers-Mischung dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Eier zu stocken beginnen, den in Streifen geschnittenen Neuburger, Kaviar und einen Spritzer Champagner oder Sekt dazugeben. Sofort vom Herd nehmen. Der Neuburger sollte nur leicht warm werden. Mit Schnittlauch garnieren.

Neuburger Eierspeise