Lebensmitteltechnologie

Lebensmittel-technologie

Kontrolle ist besser!

Frau Fuchs ist Lebensmitteltechnologin und für die Qualitätssicherung des Neuburgers verantwortlich. Sie hat ihren Abschluss an der Universität für Bodenkultur in Wien gemacht. Die einwandfreie Qualität des Neuburgers sicherzustellen ist ihre zentrale Aufgabe und dafür ergreift sie verschiedene, genau festgelegte Maßnahmen. Aus der Neuburger Produktion erhält Frau Fuchs zufällig ausgewählte Packungen Neuburger und kontrolliert sie am Ende des Haltbarkeitsdatums, da der Neuburger auch zu diesem Zeitpunkt einwandfrei sein muss. Im Neuburger finden sich maximal 10 „gute“ Keime/g, wobei der erlaubte Grenzwert bei 5 Mio./g liegt.
 

Damit ist der Neuburger ein für den Verzehr absolut sicheres Lebensmittel. Bei offiziellen Hygiene-Kontrollen wie der jährlichen IFS-Zertifizierung erreicht der Neuburger immer Bestwerte. Das ist kein Zufall, denn Frau Fuchs und das gesamte Team von Neuburger arbeiten ständig am Hygienestandard. Erreicht wird die Lebensmittelsicherheit des Neuburgers vor allem durch frische Zutaten, saubere Produktion und hygienische Verpackung. So wird das Rind- und Schweinefleisch nur von streng geprüften Produzenten geliefert. Auf die Einhaltung der Kühlkette wird genau geachtet. Das Zerteilen des Fleisches erfolgt direkt bei Neuburger und ist ein weiterer wichtiger Qualitätsfaktor. Durch das rasche Verarbeiten in gekühlten Räumen wird das Keimwachstum bestmöglich minimiert.
 

Die weitere Produktion des Neuburgers erfolgt nach höchsten Standards. Im besonders sensiblen Bereich der Verpackung herrschen OP-ähnliche Bedingungen. Dort wird der Neuburger in nahezu keimfreier Atmosphäre aufgeschnitten und sicher verpackt. So erreicht der Neuburger die erforderliche Haltbarkeit. Zusätzlich führt Frau Fuchs laufend Reinigungskontrollgänge zur Sicherstellung der absoluten Hygiene von Maschinen und Reinigungsmitteln durch. Frau Fuchs kontrolliert auch, ob alle Mitarbeiter die Bekleidungsvorschriften präzise einhalten.
Sollten Sie Fragen zur Lebensmittelsicherheit des Neuburgers haben, wird Ihnen Frau Fuchs diese gerne beantworten.