Landkarte

Der Norden Österreichs

Kleine Kostproben aus dem Mühlviertel

Ulrichsberg
Hier ist der Neuburger also zu Hause! In einer Märchenlandschaft nahe dem Böhmerwald. Und da Esskultur & Musikkultur sich wunderbar ergänzen, ist die „Neuburger-Stadt“ auch für ihr Jazzatelier berühmt...

 

Rohrbach
Gehen, wandern, laufen - sehen, schauen, staunen. Zwischen sanften Hügeln und dunklen Wäldern. Während am Marktplatz barocke Bürgerhäuser in den nördlichen Himmel wachsen.

 

Neufelden
Pure Romantik an der Großen Mühl. Mit idyllischen Ankerplätzen zum Angeln, Eisstockschießen und zum Genießen. (Empfehlenswert: Haubenrestaurant „Mühltalhof“).

 

Bad Leonfelden
Eintauchen ins heilkräftige Moorbad. Und versinken im köstlichen Naschwerk der ältesten Lebzelterei Österreichs. Übrigens: Bei „Kastner“ gibt es auch sonntags Lebkuchen!

 

Freistadt
Ein herrschaftlicher Stadtplatz. Dazu mächtige Stadtmauern mit stolzen Türmen & Toren. Wer sich daran satt gesehen hat, gönnt sich einen Schluck. Natürlich original Freistädter Bier.

 

Gramastetten
Gramastettner Krapferl sind eine Versuchung aus feinem Mürbteig. Ganz besonders schmecken sie aber bei einer Mußestunde im lauschigen Waldbad an der Rodl.

 

Perg
Der kaiserliche Steinplatz des Mühlviertels. Hier wird seit Jahrhunderten Sandstein, Mühlstein und Granit abgebaut. Und für wehrhafte Kirchen, Schlösser und Burgen verwendet.

 

Pregarten
Wie der Name schon sagt: ein „prächtiger Garten“! Dazu bieten Markt und Umgebung schönste Kultur & Architektur vom Mittelalter bis heute.

 

Linz
Der Hafen der Römer ist heute eine moderne Kulturstadt. Aber es lebt auch die Tradition: etwa dienstags und freitags am Hauptplatz. Wenn Mühlviertler Bauern ihre Köstlichkeiten aus dem Norden anbieten...